Solarthermische Anlage

Die einfachste Form der regenerativen Energiegewinnung

Von allen Möglichkeiten zur alternativen Energiegewinnung ist die Solarthermie das mit Abstand einfachste Verfahren. Wasser wird in Solarkollektoren auf dem Dach durch die Sonne erwärmt und anschließend zum Heizen oder zur Warmwasserbereitung genutzt. Dass dennoch ein gewisser technischer Aufwand betrieben werden muss, hat zwei Gründe. Erstens deckt eine Solarthermieanlage den Bedarf an Heizenergie nicht vollständig, weswegen sie mit einer herkömmlichen Heizung verbunden werden muss, die im Bedarfsfall einspringt. Zweitens wird das Wasser im Kreislauf der Solarthermieanlage mit einem Frostschutzmittel versehen, weswegen es nicht direkt als Trinkwasser genutzt werden kann. Daher muss die Wärmeenergie vom Solarkreislauf auf das Brauchwasser übertragen werden.

prozesswärme

Prozesswärme wird in der Industrie zur Herstellung und Fertigung von verschiedenen Produkten benötigt. 10% des in Deutschland produzierten Energiebedarfs wird für Prozesswärme benötigt. Ein nicht unerheblicher Teil kann durch Solarenergie günstig hergestellt werden. Natürlich steht am Anfang eine Investition, aber im Gegenteil zu fossilen Brennstoffen kostet Sonnenenergie keinen Cent. Eine Großanlage wird sich schnell bezahlt machen, da durch moderne Technik die Wärme für Industrieprozesse sogar in den Herbst und Wintermonaten hergestellt werden kann.

Hier finden sie uns

s-w-energietechnik e.K.

Inhaber Sven Witte
Büdinger Strasse 6
63584 Gründau

Telefon: +49 6051 9151 0

 

E-Mail: info@s-w-energie.de

Persönlich für Sie da!

Mo.-Fr. 08.30-12.30Uhr